The Pseudo-Democrat's Dilemma: Why Election Monitoring by Susan D. Hyde

By Susan D. Hyde

Why did election tracking turn into a global norm? Why do pseudo-democrats-undemocratic leaders who current themselves as democratic-invite overseas observers, even if they're prone to be stuck manipulating elections? Is election commentary an efficient software of democracy merchandising, or is it easily how to legitimize electoral autocracies? In The Pseudo-Democrat's Dilemma, Susan D. Hyde explains overseas election tracking with a brand new thought of overseas norm formation. Hyde argues that election commentary used to be initiated by way of states looking foreign help. foreign merits tied to democracy provide a few governments an incentive to sign their dedication to democratization with no need to renounce energy. invites to nonpartisan foreigners to watch elections, and averting their feedback, turned a well known and imitated sign of a government's purported dedication to democratic elections.

Hyde attracts on cross-national information at the worldwide unfold of election commentary among 1960 and 2006, certain descriptions of the features of nations that do and don't invite observers, and facts of 3 ways in which election tracking is dear to pseudo-democrats: micro-level experimental exams from elections in Armenia and Indonesia exhibiting that observers can deter election-day fraud and another way increase the standard of elections; illustrative circumstances demonstrating that overseas merits are contingent on democracy in international locations like Haiti, Peru, Togo, and Zimbabwe; and qualitative proof documenting the escalating online game of strategic manipulation between pseudo-democrats, overseas screens, and pro-democracy forces.

Show description

(more…)

Was ist Wohlfahrtspflege? (German Edition) by Rebecca Thon

By Rebecca Thon

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches procedure Deutschlands, word: 1,7, Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH), Veranstaltung: PAH - Politisch Administratives Handeln, Sprache: Deutsch, summary: Wohlfahrtspflege bezeichnet alle Maßnahmen im Rahmen der Sorge für now not leidende und gefährdete Menschen. Sie umfasst die Hilfe für Kinder und Jugendliche, für Mütter, Ehe und Familie, für Alte, für Behinderte, Kranke und Sozialbehinderte. Hilfen werden durch Beratung, Aus-, castle- und Weiterbildung, ambulante und stationäre Pflege in Krankenhäusern, Heimen and so on. sowie durch sozialpädagogische, sozialpsychatrische und pflegerische Dienste in Kindergärten und Jugendwohnheimen erbracht.
Die organisierte Wohlfahrtspflege in Deutschland ist durch drei wesentliche Strukturmerkmale geprägt, und zwar durch die Existenz von öffentlichen und freien Trägern (Dualität), durch den bedingten Handlungsvorrang Freier Träger (Subsidiarität) sowie durch die Vielschichtigkeit und Unterschiedlichkeit der tätigen Organisationen (Pluralität)

Show description

(more…)

Vom Paradigmenwechsel zum Pragmatismus in Krisenzeiten - by Stefan Fößel

By Stefan Fößel

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, observe: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Hauptseminar, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Es lag Wechselstimmung in der Luft im Wahljahr 1969. Die SPD stand für außen- wie innenpolitische Veränderungen und traf damit den Nerv der Zeit. Juniorpartner wurde die FDP, eine Partei, der ebenfalls nach einem Wechsel zumute warfare – die Liberalen hatten die Zeichen der Zeit erkannt. In der Familienpolitik sollte mehr verändert werden als nur die Strukturen, es fand ein kompletter Paradigmenwechsel statt. conflict die Familienpolitik von den Sozialdemokraten zuvor eher stiefmütterlich behandelt worden, versprach guy sich nun von ihr die Durchsetzung hehrer Ziele wie den Ausgleich sozialer Ungerechtigkeit und die Emanzipation der Frau. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der sozialliberalen Familienpolitik, mit deren Vorgeschichte, ihren Zielen und den von 1969 bis 1982 unter den vier sozialdemokratischen Familienministerinnen Käthe Strobel, Katharina Focke, Antje Huber und Anke Fuchs getroffenen Maßnahmen, verabschiedeten Gesetzen und eingeleiteten Projekten. Zunächst soll der politische und zeitpolitische Hintergrund näher beleuchtet werden, der die Reformen und Änderungen auch im Bereich der Familienpolitik prägte. Weiter werden die grundlegenden familienpolitischen Positionen der damals an der Regierung beteiligten Parteien untersucht, ehe die wesentlichen Veränderungen in der Familienpolitik herausgearbeitet werden. Schließlich soll anhand der Entwicklungen dieser Zeit bilanziert werden, in welchem Umfang die Koalition aus SPD und FDP ihren eigenen Ansprüchen gerecht werden konnte, und was once dauerhaft geblieben ist von der neuen Familienpolitik der sozialliberalen Koalition der Jahre 1969 bis 1982.

Show description

(more…)

Der demographische Wandel in Deutschland: Auswirkungen auf by Tim Mehlig

By Tim Mehlig

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches approach Deutschlands, observe: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Das politische approach der Bundesrepublik Deutschland, Sprache: Deutsch, summary: 1Einleitung
„Ich gönne jedem Menschen seinen schwer verdienten Urlaub. Tapetenwechsel macht den Kopf frei. Mit klarem Kopf wird aber jeder einsehen, dass wir alle mehr als bisher für die Zukunftsvorsorge unternehmen müssen.“ (www.focus.de). Solche Sätze wie der von CSU Fraktionschef Joachim Hermann am 18. August 2006 sind in den letzten Jahren öfter von Politikern zu hören. Sie verdeutlichen die Lage und die zukünftige Entwicklung Deutschlands in Bezug auf die Altersvorsorge und die damit verbundene Ohnmächtigkeit des Staates und der gesetzlichen Rentenversicherung. Demographie und Altersvorsorge sind untrennbar miteinander verbunden. Die scenario in Deutschland diesbezüglich ist dabei nicht selten Thema hitziger Debatten und betrifft jeden in Deutschland lebenden Menschen. Doch welche Problemlagen entstehen konkret im Laufe des demographischen Wandels in Deutschland in Bezug auf die gesetzliche Rentenversicherung und welche Handlungsoptionen besitzt der Staat zur Bewältigung dieser Probleme? In der vorliegenden Hausarbeit soll zuerst die Begrifflichkeit des demographischen Wandels geklärt werden. Anschließend soll kurz ein Modell des demographischen Übergangs dargestellt werden und die dabei wesentlichen Kernparameter, welche diesen Wandel beeinflussen. Es wird insbesondere die Entwicklung der Geburtenrate, der Sterberate und der Außenwanderungen in Deutschland seit dem Ende des 2. Weltkrieges beschrieben. Im nächsten Schritt werden die daraus resultierenden, für die Fragestellung eklatanten, Entwicklungen der Bevölkerungsanzahl und der Altersstruktur in Deutschland abgeleitet. Anschließend werden die dargelegten Entwicklungen in Bezug auf die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland untersucht, die Problemlage verdeutlicht und eine Auswahl politischer Handlungsoptionen aufgezeigt. Am Ende der Hausarbeit werden in einem Fazit die aus der Arbeit resultierenden Erkenntnisse nochmals erläutert und ein möglicher Lösungsansatz für die Zukunft aufgezeigt.

Show description

(more…)

A ordem do mundo e o saber dos juristas: Imaginários do by Antonio Manuel Hespanha,António Manuel Hespanha

By Antonio Manuel Hespanha,António Manuel Hespanha

legislation is a cultural product. The tests and prescriptions it produces are in response to a really deep imagery in regards to the nature of the realm, the guy and the society. This ebook explores those implicit schemes that make intelligible the norms and criminal associations of the Europe of Ancien Regime, via a deep interpreting of the customarily enigmatic texts of the culture of realized law.

Show description

(more…)

A Discussion of Critical Legal Studies' Claim of Legal by Ian Benitez

By Ian Benitez

Bachelor Thesis from the 12 months 2015 within the topic legislation - Philosophy, heritage and Sociology of legislation, grade: 1.75, , path: Bachelor of Arts in Philosophy, language: English, summary: This paper demanding situations the serious felony reviews (CLS) claims of felony indeterminacy. It shall use a felony formalist good judgment and language as its major statement, extra retaining that the CLS claims is barely grounded in ambiguity and confusion.

CLS is a felony thought that demanding situations and overturns accredited norms and criteria in criminal concept and perform. They maintained that legislation within the old and modern society has an alleged impartiality, and it really is used as a device of privilege and tool – legislation is politics. accordingly, CLS maintained that those effects to indeterminacy of law.

Legal indeterminacy could be summed up as opposite to the typical realizing that felony fabrics, statutes and case legislations, don't particularly resolution criminal disputes. criminal ideas and doctrines, as CLS students declare, are stated to be indeterminate, for it's riddle with gaps, conflicts, and anomalies which are broadly current even in easy situations. felony indeterminacy additionally rises as a result of the underlying political energy – legislation is politics – that implicates legislation as purely a device for oppression.

This thesis indicates that CLS assertions with felony indeterminacy is barely grounded on ambiguity. On one hand, utilizing the most suggestion of criminal formalist common sense and language grounded with sub-arguments: inherent generality of felony language, reasoned elaboration, and impartial ideas, it refutes the CLS claims of criminal indeterminacy. at the different, the paper keeps that their major cause of felony indeterminacy, ‘law is politics’, is only a press release of undeniable fact that at the moment occurs in society is sentimental and vulnerable via counterexamples.

Show description

(more…)

Nachdenken über Deutschland: Das kritische Jahrbuch by Albrecht Müller,Wolfgang Lieb,Frank Bsirske

By Albrecht Müller,Wolfgang Lieb,Frank Bsirske

Gegen einseitige Berichterstattung und den Medienmainstream

Wolfgang Lieb und Albrecht Müller fassen die politisch wichtigsten Themen des Jahres 2014 zusammen und benennen klipp und klar die Dinge, die im Medienmainstream sonst nicht zu hören oder zu sehen sind. Und sie regen zum Nachdenken an mit dem Ziel, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger immer weniger bereit sind, sich von skrupelloser Manipulation und willfähriger Meinungsmache bevormunden zu lassen.

"Die Medien der Gegenöffentlichkeit müssen Rückzugsräume für die Vernunft, für die Kritik, für die Neugier bieten. Den NachDenkSeiten gelingt dieses Kunststück." JAKOB AUGSTEIN, Herausgeber vom "Freitag"

"Hier kann guy noch etwas lernen - und vielleicht bald die eigene Stimme nutzen, um andere ein wenig aufzuklären." STEPHAN HEBEL, politischer Autor der "Frankfurter Rundschau"

Show description

(more…)

Der französische Wohlfahrtsstaat: Charakteristika, by Philipp Alvares de Souza Soares

By Philipp Alvares de Souza Soares

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, notice: 2,0, Philipps-Universität Marburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Politische Systeme in der Europäischen Union im Vergleich, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Sozialstaat ist im Laufe des vergangenen Jahrhunderts eines der wichtigsten Elemente der europäischen Staaten geworden. Seine Aufgaben und Handlungssphären wurden stetig erweitert, was once auch sein finanzielles Volumen zum größten Ausgabenteil vieler Länder anschwellen ließ. Er gilt als verlässlicher wie unerlässlicher Garant gesellschaftlichen Zusammenhalts und seine Verankerung in der Gesellschaft wurde mit der Zeit immer stärker. Dies magazine auch eine Erklärung für die Resistenz sein, die viele Staaten gegenüber einschneidende Veränderungen ihres Wohlfahrtsstaats aufbringen.
Ein gutes Beispiel hierfür ist Frankreich. Während der französische Sozialstaat während der trente glorieuses, der drei Wachstumsjahrzehnte nachdem 2. Weltkrieg, immer weiter ausgebaut wurde und sich die gesellschaftliche Solidarität zu einem festen Bestandteil des französischen Selbstverständnisses entwickelte, sieht er sich, wie viele seiner Nachbarn, in den letzten Jahren von immer größeren Problemen bedroht. Diese reichen von steigender Arbeitslosigkeit bis hin zu den allseits bekannten negativen Auswirkungen der demographischen Entwicklung. Bisher wurde durch Reformen jedoch noch nicht wirklich nachhaltig auf diese Entwicklungen reagiert.
In dieser Arbeit sollen die grundlegenden Charakteristika des französischen Sozialstaats untersucht und dargelegt werden. Im Zuge dessen wird darüber hinaus auf neuere Entwicklungen der jeweiligen Sozialstaatssparten eingegangen. Außerdem werden in einigen Fällen kurze Vergleiche zum deutschen procedure aufgestellt.

Show description

(more…)

Soziale Kontrolle im 21. Jahrhundert - Deutschland auf dem by Marjana Schäftlein

By Marjana Schäftlein

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches process Deutschlands, be aware: 2+, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (I. f. Sozialwissenschaften und Politikwissenschaften ), Veranstaltung: Theorie von Foucault und Rorty, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Sind die Zukunftstendenzen, die George Orwell in seinem Buch 1984 beschrieb Realität geworden und hat Deutschland totalitäre Tendenzen, wie Hannah Arendt behauptet?
Kameras an Bahnhöfen, Flughäfen und in Innenstädten, sowie die Überwachung der Mobiltelefone und Langzeitspeicherung von Daten scheinen in unserer Gesellschaft Normalität geworden zu sein. Überall hinterlassen wir elektronische Spuren, wenn wir mit der Kreditkarte bezahlen oder Punkte im Rahmen des Payback-Systems sammeln. Zum Einen werden wir von der Wirtschaft überwacht und zum Anderen sind wir einer staatlichen Überwachung ausgeliefert. Doch welche von beiden ist für uns die gefährlichere shape der Überwachung? – Die Staatliche. Im Rahmen der wirtschaftlichen Überwachung sollen lediglich die Kaufbedingungen für den Konsumenten optimiert werden. Doch die staatliche Überwachung kann sich auch der wirtschaftlichen bedienen und hat zu dem noch ihre eigenen Möglichkeiten Menschen vollkommener commentary auszusetzen. Doch ist Deutschland wirklich auf dem Wag zum Überwachungsstaat oder wird von Seiten der Datenschützer etwas problematisiert, used to be eigentlich völlig unbedenklich ist?
Foucault sagt, es hätte einen second in der Geschichte gegeben, in dem die Bestrafung in Überwachung überging; das sei der second gewesen, „in dem guy merkt, daß es der Ökonomie der Macht zufolge wirkungsvoller und erträglicher struggle zu überwachen als zu strafen“ . Das challenge der Überwachung soll in dieser Hausarbeit auf der Grundlage von Foucaults Theorie der Überwachung am Beispiel der Überwachung der Gefängnisse Schwerpunkt sein.

Show description

(more…)

Das Phänomen Front National - eine Bestandsaufnahme (German by Sebastian Feyock

By Sebastian Feyock

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, word: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Phänomen entrance nationwide – eine Bestandsaufnahme

Der entrance nationwide gehört zu den zugkräftigsten rechten Parteien in Europa. Nach einigen Höhe- und Tiefpunkten hat sich die Partei mittlerweile etabliert. Im Vergleich mit anderen rechten Parteien erzielt sie schon lange große Erfolge. Unklar bleibt, used to be diese Partei im Gegensatz zu anderen rechten Parteien wählbar macht und ob es sich eigentlich um eine rechtspopulistische oder rechtsextreme Partei handelt. Die vorliegende Arbeit nimmt eine Bestandsaufnahme vor und zeigt, mit welcher Pro-grammatik der FN Wahlkampf macht und wie sich sein Elektorat zusammensetzt. Nach Erklärungsansätzen zu den Begriffen Rechtsextremismus und Rechtspopulis-mus wird klar, dass es sich um eine rechtsextreme Partei mit populistischem photograph handelt, die vor allem durch die Mobilisierung enttäuschter Wähler durch Le Pen zum Erfolg gelangte.

Show description

(more…)